Thomis Erben, 11.04.2019

Thomis Erben begeisterten das Publikum im Pura Vida Keller mit einer innovativen Verschmelzung von alpinen und globalen Klangwelten. Modern und leidenschaftlich interpretiert, frisch verpackt und ungewöhnlich instrumentiert.

Die Kompositionen von Thomi Erb entführten in wilde Alplandschaften, in die archaische Welt der steinernen Riesen ebenso wie in die pulsierenden Stadtlandschaften von West und Ost. Da treffen sich Balkan-Rhythmen mit Appenzeller Mazurkas und die unkonventionellen Arrangements lassen viel Freiraum für Improvisationen. Mit Leichtigkeit überschritt die Band musikalische Grenzen, liess bewusst Jazz-, Folk- und Rock- Elemente einfliessen und kreierten so einen neuen, unverwechselbaren Sound, kurz: Alpine Weltmusik! Sie weckten Freude, Erinnerungen und Sehnsüchte – öffnet die Herzen… Das Publikum war begeistert, auch von den überraschenden Joddeleinlagen von Ruth Felix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.